Während der Tour

Visuelle Whale Watch Präsentationen an Bord

Während Ihrer Tour können Sie an Bord die visuelle Präsentation „World of the Whales” sehen, – ein Erlebnis, das die Passagiere “virtuell” in die Unterwasserschlucht von Kaikōura mitnimmt. Die Vorführung bietet auch Informationen über eine Vielzahl der in den Gewässern von Kaikōura gefundenen Meeresbewohner. Leider sind die Vorträge nur in englischer Sprache, Untertitel sind nicht verfügbar.

World of the Whales wurde mit einer von Animation Research Ltd. entwickelten Technologie erstellt und gilt als Weltneuheit in der Walbeobachtung.

Der Kaikōura Canyon

  • An der weitesten Stelle 5 km breit.
  • Über 1600 Meter tief.
  • Am Rand des Festlandsockels fällt eine nahezu senkrechte Felswand über 1000 Meter ab.
  • Einer der wenigen Orte auf der Welt, wo sich der Rand des Festlandsockels so nah am Land befindet.
  • Nur 1km von der Küste der Goose Bay entfernt beträgt die Tiefe über 800 Meter.
  • An der Mündung des Kaikōura Canyon beginnt der Hikurangi Trough.
  • Er erstreckt sich 1700 Kilometer bis zur Nordinsel, wo er sich bei der Mahia-Halbinsel in der Nähe von Gisborne von der Küste abwendet.
  • Er ist die größte Unterwasserschlucht auf der südlichen Hemisphäre.
  • Er ist Teil einer Reihe von Schluchten, die die Wale auf ihren Wanderungen zwischen Futter- und Brutstätten benutzen.

Die marine Nahrungsquelle von Kaikōura - Subtropische Konvergenz

  • Warme Ströme aus den Tropen kollidieren mit nährstoffreichen kalten Strömen aus der Antarktis.
  • Die Nährstoffe fließen in die Schlucht, wo sie sich untereinander mischen, und werden dann an die Oberfläche gespült; dies wird auch „Auftrieb“ genannt.
  • Es entsteht eine Nahrungskette: Die mikroskopische Pflanze Phytoplankton bietet winzigen Organismen wie Zooplankton und Krill Nahrung; diese werden von Tintenfischen und kleinen Fischen gefressen und diese wiederum von größeren Fischen, Vögeln, Robben, Delfinen, Haien und Walen.

Kaikoura Canyon

Kia Ora

Whale Watch monitors the latest public health advice and adapts the operation accordingly.

Key Themes:

  1. If you are unwell, have been to a place of interest in the last 14-days or are awaiting a covid test please stay home.
  2. Contact tracing is required so we ask you to scan in with the covid tracer app or use the manual sign-in option provided.
  3. We ask that you wear a face covering.
  4. Our cleaning procedures have been enhanced and hand sanitizer is available.
  5. We ask that you listen to all instructions provided by our team, please be patient and kind.

Vaccination Mandates - The Vaccine Pass - Covid19 Protection Framework

From Friday 3rd December 2021 all customers to Whale Watch will be required to present a valid New Zealand Government vaccine pass as part of the New Zealand Governments Covid19 Protection Framework to travel on our tours and enter our premises unless they are exempt.

You are exempt if;

  1. You are ineligible for vaccination.
  2. Children under 12-years and 3-months of age.
  3. People who are clinically exempted.

Please note: You may also be required to show a valid form of ID in the form of a current New Zealand drivers license, Passport or 18+ Kiwi Access Card to validate your ID. Please ensure you have one of these options readily available upon request.

The message from the New Zealand Government is clear. To enjoy the full life everyone in New Zealand deserves, get vaccinated today. If you are already vaccinated, do your best to help your friends and family get their vaccinations so we can all enjoy life within the new system. 

Covid19 Protection Framework

Should you have any concerns or questions in this regard, please do not hesitate to contact our Customer Support Services team.